Ausbildungen mit System

Du suchst einen anspruchsvollen Ausbildungsplatz, der Zukunft hat? Dann bist Du bei uns genau richtig? Wir bilden jedes Jahr viele junge Menschen aus - und das mit Leidenschaft und Verantwortung!
Das Bäckerhandwerk hat bereits eine jahrhundertlange Tradition. Aber auch in der Zukunft wird man nicht darauf verzichten können. Ohne Handwerk geht es nicht! Tradition behalten wir bei, aber mit modernster Technik. Du möchtest Menschen ein Stück Lebensfreude bieten? Wir versorgen ca. 11.000 Kunden pro Tag mit leckeren Backwaren, Snacks und Getränken. Was liegt Dir am besten?

Wir bilden aus:

Bäcker/in

 

Du kannst anpacken. Du arbeitest mit Deinen Händen und Du siehst, was Du hergestellt hast. Du arbeitest im Team und Du hast Ideen. Als Bäcker musst Du bestimmte Teigruhen einhalten, die Teige formen und backen. So beeinflusst Du den Geschmack und das Aussehen der Backwaren.

Vergütungen:

  1. Ausbildungsjahr: 615,- EUR
  2. Ausbildungsjahr: 700,- EUR
  3. Ausbildungsjahr: 820,- EUR
Konditor/in

 

Torten, Kuchen und Sahneschnitten. In der Konditorei sind es die süßen Dinge, die unsere Kunden begeistern. Du rührst Massen, Cremes und Füllungen an. Verzierst die Feinbackwaren und stellst verschiedene Kuchen her. Du bist kreativ und liebst die Feinheiten.

 

Vergütungen:

  1. Ausbildungsjahr: 615,- EUR
  2. Ausbildungsjahr: 700,- EUR
  3. Ausbildungsjahr: 820,- EUR
Bäckereifachverkäufer/in

 

Im Verkauf bringst Du die hergestellten Backwaren „an den Mann“. Du sorgst für die perfekte Präsentation und stellst kalte und warme Snackartikel her. Du bist offen und gehst positiv an die Kunden heran. Du bereitest leckere Kaffeespezialitäten zu und bleibst auch unter Zeitdruck stets freundlich.

Vergütungen:

  1. Ausbildungsjahr: 615,- EUR
  2. Ausbildungsjahr: 700,- EUR
  3. Ausbildungsjahr: 820,- EUR
Kuhberg
Fachfrau/Fachmann für Systemgastronomie im Bäckerhandwerk

In der Systemgastronomie laufen viele Fäden zusammen. Dort heißt es, dafür zu sorgen, dass unsere Qualitätsstandards in der Filiale eingehalten werden. Der Einkauf, die Lagerhaltung, die Zubereitung und Präsentation der Snacks und noch einiges mehr muss gut geplant sein. Das ist schon eine kleine Herausforderung.

Vergütungen:

  1. Ausbildungsjahr: 665,- EUR
  2. Ausbildungsjahr: 750,- EUR
  3. Ausbildungsjahr: 870,- EUR

Du siehst schon, diese Berufe sind nichts für Schlafmützen! Du findest eine dieser Ausbildungen dennoch interessant und bist motiviert?

Perfekt! Denn genau Dich suchen wir!

Du siehst, eine Ausbildung bei uns bietet Dir einen guten Grundstein für Deinen Berufsweg.

Du bist Dir noch nicht sicher? Kein Problem! Komm ein paar Tage zu uns und probiere es aus. Bei uns kannst Du sehr gerne ein paar Tage im Rahmen eines Praktikums reinschnuppern.

Du willst noch mehr? Ob Du nach der Ausbildung noch Deinen Meister machst, im dualen oder sogar trialen Studium Deine Abschlüsse machst:

Deine Karriere bestimmst Du!

Alle Infos zu den Voraussetzungen und finanziellen Unterstützungen für Deine Aufstiegsmöglichkeiten sind auf der Seite BACK DIR DEINE ZUKUNFT sehr gut beschrieben. Schau doch dort einmal rein.

Im Jahr 2019 starten wir durch!

Ob im Verkauf oder der Produktion, für jeden unserer neuen Azubis beginnt nun eine spannende Zeit.

Wie in jedem Jahr beginnt der erste Arbeitstag der Azubis mit einer Backstubenführung. So kann der Betrieb mal richtig erforscht werden. Danach, bei einem kleinem Snack, werden alle noch offenen Fragen beantwortet.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen allen eine ereignisreiche Zeit bei uns!

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen findest Du unter www.back-dir-deine-zukunft.de

Wir sind stolz auf die tollen Prüfungsergebnisse unserer Auszubildenden

Abschluss 2019

Gestern wurden unsere drei frischgebackenen Verkäuferinnen und ein Bäcker bei einer feierlichen Veranstaltung in den Holstenhallen in Neumünster freigesprochen!
Wir sind sehr stolz auf eure Leistungen und freuen uns, dass ihr weiterhin Teil unseres Teams seid ?

v.l.n.r.: Jana Bartel, Corina Toelstedt, Melina Pinto Ferreira, Hans-Jürgen Tackmann, Yunus Han Yilmaz

weitere Abschlüsse

Die Abschlussprüfung zur Bäckereifachverkäuferin haben im Jahr 2018 bestanden:

v.l.n.r.: Mareike Eggers, Henrike Dencker, Jana Thies und Melissa Lewermann.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Unsere Konditoren Christina Krassa-Bien und Katharina Schüler haben es 2018 geschafft!

Das Prüfungsthema lautete „Frankreich“. Beide haben sich ins Zeug gelegt und Florentiner, Ochsenaugen aber auch Deftiges wie z.B. Auberginen-Bruchetta hergestellt. Etwas ganz besonderes waren natürlich die Gesellenstücke, die Motivtorten.

Abschluss 2017

Max Lemmermann (2. von rechts) hat als Jahrgangsbester die Turboklasse (2 Jahre)  der Ausbildung zum Bäcker bestanden. Außerdem hat er im Juli 2017 den 1. Platz der Landesmeisterschaften im Bäckerhandwerk errungen! Herzlichen Glückwunsch von uns!

Er wird uns leider verlassen, um noch viele neue Erfahrungen zu sammeln. Wir wünschen ihm hierfür alles Gute!

Freisprechung Bad Segeberg:

Bäckerei-Fachverkäuferinnen 2016

Freisprechung Elmshorn:

Frau Baader (beste Prüfung)

Freisprechung Hamburg:

Herr Lessau, Bäcker (zweitbeste Prüfung)

Die Erfolgsgeschichte von Franziska Baader

Franziska Baader von der Bäckerei Tackmann in Boostedt hat den „Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie“ gewonnen. Das ist der Bundeswettbewerb der „Fachleute für System-gastronomie“. Die 21-Jährige hat sich in Mönchengladbach gegen eine starke Konkurrenz aus 41 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgesetzt. Für den Bundeswettbewerb hatte sich Franziska Baader mit sehr guten Abschlussnoten in diesem Sommer qualifiziert.

Den Beruf „Fachleute für Systemgastronomie“ gibt es seit 1998. Die meisten jungen Leute lernen bei den Fast-Food-Restaurants. Seit 2010 können auch Bäckereien in diesem Beruf ausbilden, denn viele Betriebe haben ihr Backwaren-sortiment um moderne Snack-Konzepte erweitert. „Neue Angebote für Kunden bieten auch neue berufliche Chancen für junge Leute. Für die Organisation des Snack-Bereichs brauchen wir gut ausgebildete Führungskräfte“, sagt Bäckermeister Hans-Jürgen Tackmann. Tackmann gehört zu den ersten Bäckereien bundesweit, die in diesem Beruf ausbilden.

Franziska Baader wird noch zwei Jahre in Boostedt bleiben, denn ihre Ausbildung hat die 21-Jährige mit einem dualen Betriebswirtschaftsstudium verknüpft. Das endet im Jahr 2015. Anschließend möchte sie Berufserfahrung im Ausland sammeln. Fachleute für System-gastronomie sind international einsetzbar und weltweit gefragt.

Fachleute für Systemgastronomie haben die Aufgabe, ein standardisiertes, zentral gesteuertes Gastronomie-konzept in allen Filialen eines Unternehmens um-zusetzen. Sie lenken Arbeits-abläufe in der Küche und im Service, außerdem führen sie die Bücher, kontrollieren die Kosten und machen die Personal-planung. „Fachleute für Systemgastronomie“ ist ein Ausbildungsberuf mit dreijähriger Lehrzeit. Voraussetzung sind ein höherer Schulabschluss und gute Englischkenntnisse.

Freisprechung Bad Segeberg: v.l. Frau Klinger, Frau Lemprecht, Frau Winde (beste Prüfung), alle Bäckereifachverkäuferinnen; Herr Kollmar – Bäcker

Unsere besten Auszubildenden 2013